Kitesurfen am Gardasee, Kitesurfing Kurse unter der Woche und am Wochenende. Ihr wollt am Gardasee das Kitesurfen lernen, hier seid ihr richtig.

Kitesurfen Gardasee Kitesurfing Schnupperkurse Kitesurfen Kurse Snowkiten Kitesurfing Termine Kitesurfing Gardasee Kitesurfen Schnupperkurse Snowkiten Kitesurfen Gardasee
Guestbook Jobs
TV - Links | Kitesurfen Videos und Fotos Photogallery Videogallery













Worldtour Capverden - Sal


Capverden

Weltbekannte Wellenspots für Neulinge in der Welle und fortgeschrittene Kiter "Brasilianisches" Flair auf Sal und als Kultur-Highlight ein Inselflug zur Kolonial-Insel Santiago Hohe Windwahr- scheinlichkeit und karibische Wassertemperaturen zu unserer Reisezeit.

*14 Tage/13 Nächte im DZ/ÜF inkl. Flug, Kulturtrip nach Santiago, Reiseleitung, Visum, Coaching in der Welle


Sal ist einer der kleineren Kapverdischen Inseln im Atlantik und vulkanischen Ursprungs. Im Norden der flachen Insel überwiegen Lava-Felsküsten und der Süden der Insel zeichnet sich durch weite feinsandige Strände und Dünen aus . Santa Maria ist eine an der Südküste gelegene Stadt, wo sich einige Hotelanlagen und die meisten Kitespots befinden. 

Santa Maria bietet weit mehr als nur den weltbekannten Wellenspot Ponta Preta: Es gibt viele sichere Plätze und vor allem einen großartigen onshore Wellenspot für alle die sich zum ersten mal in die wunderbare Welt der Welle wagen wollen. 

Der sehr zuverlässige Wind, der mit einem Durchschnitt von 4-5 Beaufort so gut wie jeden Tag bläst, macht den Spot dafür geradezu ideal. 


Für die meisten Kiter ist der Kitebeach der beste Platz auf der Insel. Er liegt auf der anderen Seite der Santa Maria Bucht und ist etwa 10 Autominuten von Santa Maria und den Kitestationen entfernt. Der Wind bläst schräg auflandig von links und ist sehr konstant. Etwa 100 Meter vom Strand entfernt befindet sich ein Korallenriff mit einer netten Welle zum Springen und Abreiten. Die Welle ist nicht efährlich und es gibt keine Strömung. 


Die Kapverden werden für Dich der ideale Einstieg in die Welle! Wir gehen morgends vom Hotel zusammen los zum ausgewählten Kitespot und werden den Tag überwiegend am Beach verbringen. Die Wellen an unserem "Homespot" rollen in recht großen Abständen rein, so dass wir zwischen den Wellen auch immer wieder feinstes Flachwasser vorfinden.

Es wird also nicht nur für Wellenjunkies ein Traum, sondern für alle die mal raus aus der Flachwasserlagune wollen und den Schritt in die nächste Kitedimension suchen. Wir können prinzipiell wie immer alles trainieren, also keine Angst es wird nicht ein reines Wellencamp, aber wenn Du erst mal drin bist in der Welle, willst du eh nicht mehr raus... 


Kapverden - die letzte Inselgruppe bevor es nach Südamerika geht.... Sal - die Insel mit einer der bekanntesten Wellen weltweit: der Punta Preta und dem Local der das Wellenreiten mit dem Kite revolutionierte: Mitu.

Wir kommen in Santa Maria unter. Der Ort befindet sich etwa 18 Kilometer südlich Flughafens von Sal. Die wichtigste Attraktion am Ort sind der mehr als 8 Kilometer lange Sandstrand aus weissem Sand und das türkisfarbene Wasser. Santa Maria bietet einige Bars und eine Diskothek unweit der nahgelegenen Hotelanlagen.